Musikalische Früherziehung

  • Musikschule: Unterrichtsgruppen und Chöre erst nach den Sommerferien

    An

    • die Kinder und Familien von Glöckchenklang (diese Kinder haben leider noch keinen Unterricht gehabt)
    • die Kinder des 2. Jahrgangs der Musikalischen Früherziehung (diese Kinder hatten schon im Jahr 2020 Unterricht)
    • die für das Jahr 2021 neuangemeldeten Kinder
      • der Musikalischen Früherziehung,
      • der Musikalischen Grundausbildung
      • der Sing- und Musizier-AGen
      (diese Kinder haben leider noch keinen Unterricht gehabt)
    • an die Chöre (Kinderchöre, Hauptchor, Seniorenchor ConTakte)

    Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern, liebe Kinder und Jugendliche,

    viel Unruhe hat uns in der letzten Zeit wegen der Corona-Pandemie im privaten, schulischen und beruflichen Umfeld begleitet.

    Vier Wochen vor den Sommerferien entspannt sich mit sinkenden Infektionszahlen die Lage und auch an der Musikschule sind – mit den bekannten Hygienemaßnahmen – viele Angebote wieder möglich.

    Die oben genannten Angebote sollen aber erst nach den Sommerferien starten. Die zeitliche Nähe zu den Sommerferien und die durch die Hygienevorschriften angespannte Raumsituation in den Grundschulen und anderen Unterrichtsstätten sind die wichtigsten Gründe für meine Entscheidung.

    Bitte rufen Sie mich an, wenn Sie Fragen zu diesem Schreiben haben.

    Am Ende der Sommerferien melde ich mich wieder bei Ihnen!

    Bis dahin wünsche ich allen eine gute Zeit!

    Herzliche Grüße

    i.A. Gregor Stewing und das Lehrer*innen-Team der Musikschule

  • Informationen zum Ende der Musikalischen Früherziehung oder Musikalischen Grundausbildung

    Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern,

    die Kurse der Musikalischen Grundausbildung (MGA) und der Musikalischen Früherziehung (MFE) laufen zum Ende des Jahres 2016 aus.

    Den LehrerInnen ihrer Kinder und der Musikschule ist es besonders wichtig, jedem Kind den besten weiteren, musikalischen Weg anzubieten.

  • Musikalische Früherziehung

    Die Musikalische Früherziehung spricht alle vierjährigen Kinder an. Es handelt sich um eine zweijährige Einführung mit Sprache, Musik und Bewegung. Für fünfjährige Kinder wird ein einjähriger Kurs angeboten.

  • Singen ist nicht unmännlich

    Musikalische Früherziehung jetzt erstmals in Westbevern gebündelt

    Westfälische Nachrichten 04.02.2012

    Westbevern - Musikalische Früherziehung bereitet die Kleinsten auf den Instrumentalunterricht vor. Ein sinnvolles Angebot, aber es gibt immer weniger Kinder. Und das merkt auch die Musikschule. Zwei laufende Kurse wurden deshalb zusammengelegt und finden jetzt gemeinsam statt - erstmals in Westbevern.