Hinweise und Ankündigungen zu aktuellen Ereignissen und Veranstaltungen rund um die Musikschule

Terminkalender

Veranstaltungsberichte

Bildergalerie


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler der Musikschule,

kurz vor den Osterferien melde ich mich noch einmal bei Ihnen/euch.

Ich hoffe, Sie haben/ihr habt die Einschränkungen durch die Corona-Krise in den letzten Wochen gut überstanden und sind/seid weiterhin gesund.

Alle Lehrerinnen und Lehrer der Musikschule haben in dieser Zeit versucht, den Kontakt zu Ihnen und den Schülerinnen und Schülern aufrecht zu erhalten.

Für den Unterricht in den Großgruppen (Glöckchenklang, MFE, MGA, SuM-AGen und 4-6er Gruppen) und für die Ensembles (JBB, BBT, Chöre, Querflötenensemble etc.) ist das leider nur eingeschränkt möglich gewesen. Für den Einzelunterricht und den Unterricht in Kleingruppen ist das in den meisten Fällen geglückt und dazu sind viele wichtige Rückmeldungen bei mir eingegangen. Ganz herzlichen Dank dafür!

Ich danke an dieser Stelle auch den Lehrinnen und Lehrern der Musikschule für ihren Einsatz, Erfindungsreichtum und ihre kreativen Lösungen in der Art der Betreuung sehr.

In den Osterferien findet kein Unterricht und auch keine Betreuung durch die Lehrerinnen und Lehrer der Musikschule statt. Wenn Sie/ihr untereinander etwas anderes vereinbart haben, freue ich mich sehr darüber.

Beim Umgang mit den Musikschulgebühren bitte ich Sie um Geduld. Der nächste Abbuchungstermin ist der 15. Mai. Bis dahin sind die Auswirkungen auf den Unterricht der Musikschule und vor allem die Länge der Corona-Krise besser einzuschätzen und es kann eine angemessene Entscheidung getroffen werden.

Ich wünsche Ihnen/euch trotz allem eine gute Zeit, erholsame Osterferien mit viel schöner Musik!

Herzliche Grüße

Im Auftrag

Gregor Stewing

An alle Lehrerinnen und Lehrer der Musikschule,
an alle Familien und Schülerinnen und Schüler der Musikschule,
an den Pro-Chor 2020

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

Hallo Pro-Chor 2020,

das schreibt unser Bürgermeister:

nachdem die Landesregierung entschieden hat, ab Montag die Kitas und Schulen zu schließen, habe ich in Absprache mit dem Leiter der Musikschule, Gregor Stewing, entschieden, auch den Unterricht und die Veranstaltungen, Konzerte, Jahresvorspiele, Chor- und sonstige Proben der Musikschule der Stadt Telgte zunächst bis auf Weiteres abzusagen. Die Lehrkräfte und die Erziehungsberechtigten sowie weitere Verteiler werden von Herrn Stewing kurzfristig informiert.

Mit freundlichen Grüßen

Wolfgang Pieper

An alle Betroffenen,

diese Regelung gilt ab Montag, 16. März 2020.

Über das weitere Vorgehen werde ich Sie/Euch rechtzeitig informieren.

Ich wünsche uns allen, dass wir diesen Corona-Virus unbeschadet überstehen.

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag

Gregor Stewing

Stadt Telgte
Fachbereich „Bildung, Familie, Generationen, Kultur“
Baßfeld 4-6
48291 Telgte

Von Montag, 09. März, bis Freitag, 20. März 2020, finden an der Musikschule der Stadt Telgte die diesjährigen Jahresvorspiele statt.

Alle Schülerinnen und Schüler der Musikschule, die länger als ein Jahr auf ihrem Instrument Unterricht haben, stellen sich im Haus der Musik und der Marienschule den offenen Ohren der Lehrerinnen und Lehrer.

Diese Jahresvorspiele sind öffentlich. Eltern und Kinder, die sich für ein Angebot der Musikschule interessieren bietet sich die Möglichkeit, die Instrumente zu erleben und die Lehrer und Lehrerinnen der Musikschule kennenzulernen. Zwischen den einzelnen Vorspielen gibt es auch die Gelegenheit zum Gespräch und Beratung mit den zuständigen Fachlehrern/innen.

Aus dem Zeitplan, der auch im Tageskalender und der Homepage des Fördervereins Fidelio und der Homepage der Stadt Telgte veröffentlicht wird, wird ersichtlich, wann welche Instrumente zu hören sind.

Alle Interessenten finden sich bitte pünktlich zur angegebenen Anfangszeit ein. Nach Beginn des jeweiligen Vorspiels ist kein Einlass mehr möglich.

Aktuell 13.03.2020:

An alle Lehrerinnen und Lehrer der Musikschule,
an alle Familien und Schülerinnen und Schüler der Musikschule,
an den Pro-Chor 2020

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

Hallo Pro-Chor 2020,

das schreibt unser Bürgermeister:

nachdem die Landesregierung entschieden hat, ab Montag die Kitas und Schulen zu schließen, habe ich in Absprache mit dem Leiter der Musikschule, Gregor Stewing, entschieden, auch den Unterricht und die Veranstaltungen, Konzerte, Jahresvorspiele, Chor- und sonstige Proben der Musikschule der Stadt Telgte zunächst bis auf Weiteres abzusagen. Die Lehrkräfte und die Erziehungsberechtigten sowie weitere Verteiler werden von Herrn Stewing kurzfristig informiert.

Mit freundlichen Grüßen

Wolfgang Pieper

An alle Betroffenen,

diese Regelung gilt ab Montag, 16. März 2020.

Über das weitere Vorgehen werde ich Sie/Euch rechtzeitig informieren.

Ich wünsche uns allen, dass wir diesen Corona-Virus unbeschadet überstehen.

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag

Gregor Stewing

Stadt Telgte
Fachbereich „Bildung, Familie, Generationen, Kultur“
Baßfeld 4-6
48291 Telgte

begleitet von der Big-Band der Musikschule der Stadt Telgte

„ … 1969 … das war´n Zeiten …“

u.a. mit Musik von „The Beatles“, „Beach Boys“, Mungo Jerry und Elvis Presley!

Gute Vorsätze für das Jahr 2020 gibt es viele. Einer ist sehr leicht umzusetzen!

Wie wäre es mal wieder mit Singen? Zum Beispiel in den Kinder- und Jugendchören der Musikschule.

Alle Kinder im Grundschulalter sind am Donnerstag, 09. Januar, von 15:30 – 16:15 Uhr, in die Marienschule zur Chorprobe herzlich eingeladen. Jugendliche ab 11 Jahren sind im Hauptchor willkommen. Die Probe ist am gleichen Tag von 16:15 – 17:00 Uhr, ebenfalls in der Marienschule.

Für die Kinder in Westbevern ist die Schnupperstunde für den Kin-derchor am Dienstag, 14. Januar, von 15:00 – 15:45 Uhr, in der St. Christophorus-Schule in Westbevern-Dorf.

Eine Anmeldung für die Schnupperstunden ist nicht erforderlich.

Für das Angebot „Glöckchenklang“ sind in Westbevern noch Plätze frei. Eine Anmeldung ist bei der Musikschule erforderlich. Telefon 02504/13-266.