Hinweise und Ankündigungen zu aktuellen Ereignissen und Veranstaltungen rund um die Musikschule

Terminkalender

Veranstaltungsberichte

Bildergalerie


Hallo zusammen,

diese Nachricht kommt aktuell vom VdM (Stand 30.10.2020):

Die Landesregierung hat soeben die neue Coronaschutzverordnung und damit weitreichende neuen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Virus-Pandemie veröffentlicht. Darunter auch, dass ab Montag, den 2. November die Musikschulen schließen müssen: „Andere Bildungsangebote sind bis zum 30. November 2020 untersagt. Hierzu gehören insbesondere Sportangebote der Bildungsträger und Angebote der Musikschulen sowie Freizeitangebote …“ (Coronaschutzverordnung vom 30.10.20, §7 (1) 3.). Die Regelung gilt bis zum 30. November 2020.

Die Formulierung betrifft das komplette Angebot von Musikschulen. Wir sind bemüht alle Unstimmigkeiten und offenen Fragen zu klären.

Wir bedauern, dass die parlamentarische Debatte unter der Themenstellung „Entscheidende Weichenstellung, entscheidende Wochen – das Virus bekämpfen, Nordrhein-Westfalen stärken“ keinen Einfluss auf die Formulierung der Schutzverordnung nehmen kann, weil sie zeitgleich mit der Veröffentlichung geführt wird.

Nachdem sich bereits im gestrigen Tagesverlauf eine Schließung der Musikschulen in NRW abzeichnete, haben VdM und LVdM alle ihnen zur Verfügung stehenden Hebel in Bewegung gesetzt, um die Schließung noch in letzter Sekunde abzuwenden. NRW steht im Übrigen mit der Schließung der Musikschulen unter allen Bundesländern allein.

Über die Möglichkeiten des weiteren Vorgehens werden wir uns noch heute – auch im Benehmen mit dem VdM – beraten und Sie in den nächsten Tagen informieren.

Sie finden die aktuelle Coronaschutzverordnung unter https://www.land.nrw/sites/default/files/asset/document/2020-10-30_coronaschutzverordnung_vom_30._oktober_2020.pdf

 Ich melde mich für das weitere Vorgehen (Fernunterricht, Gebühren etc.) mit einer weitergehenden Nachricht am Wochenende! Bis dahin bitte ich um Geduld.

 Herzliche Grüße

Gregor Stewing

Der Abschlussbericht „Diagnose zur Organisationsentwicklung der Musikschule der Stadt Telgte" steht zum Download bereit!

Ergänzung 12.10.2020: Handlungsmatrix

Gemeinsame Presseerklärung des Verbandes deutscher Musikschulen und der Stadt Koblenz

Koblenz, 1. Oktober 2020. Am 2. und 3. Oktober 2020 findet in der Rhein-Mosel-Halle in Koblenz die diesjährige Hauptarbeitstagung und Trägerkonferenz mit Bundesversammlung des Verbandes deutscher Musikschulen (VdM) statt. Anlässlich der Tagung hat sich der Verband in dem heutigen Pressegespräch zu der Sicherung der Musikschularbeit und damit der musikalischen Bildung gerade auch in Zeiten von Corona positioniert.

Zur Information hier die Sitzungsvorlage der Musikschule für die kommende Sitzung des Schul- und Kulturausschusses!

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler der Musikschule,

kurz vor den Sommerferien melde ich mich noch einmal bei Ihnen/euch. In der Anlage finden Sie/findet ihr weitere Informationen.

Schön wäre es, wenn der Unterricht nach den Sommerferien wieder „ganz normal“ – vor allem in den Großgruppen - starten könnte.

Selbstverständlich informiere ich Sie/Euch über den neuesten Stand am Ende der Sommerferien.

Bis dahin wünsche ich allen eine gute Zeit!

Mit freundlichen Grüßen

Gregor Stewing