Pressemitteilung

  • Erste Kulturveranstaltung seit Monaten

    Doppelkonzert von UniJAZZity und der Big Band der Musikschule Telgte am 13. Juni 2021 um 17 Uhr im Bürgerhaus

    Die neuen Lockerungen machen es möglich. Das Bürgerhaus Telgte öffnet nach Monaten der Schließung endlich wieder seine Pforten. Mit einem Doppelkonzert der Big Band der Telgter Musikschule und der Jazz-Combo UniJAZZity geht es los.

    Trotzdem gelten weiterhin einige coronabedingte Vorsichtsmaßnahmen. Die Gästezahl wird begrenzt sein, so dass genügend Abstand zwischen verschiedenen Haushalten eingehalten werden kann. Voranmeldungen bei Tourismus + Kultur Telgte sind bis zum 10. Juni um 12 Uhr, Telefon: 0 25 04/690 100 möglich. Außerdem muss ein Nachweis über einen offiziellen, negativen Schnelltest, ein Nachweis über eine Impfung oder Genesung vorgezeigt werden. Ansonsten gelten die üblichen Hygieneregeln wie FFP2-Maske und Abstand.

    Einlass ist um 16 Uhr, Konzertbeginn um 17 Uhr. Als besonderes Special ist diese erste Kulturveranstaltung kostenfrei.

    Das erwartet die Konzertbesucher*innen:

    Dynamisch, mitreißend und musikalisch innovativ: UniJAZZity, das Jugend-Jazz-Orchester Westfalen hat sich in der Musikszene des Landes einen ausgezeichneten Namen gemacht. Die junge Bigband steht für varianten- und temporeichen Jazz quer durch die verschiedenen Jazzstile und Epochen – vom klassischen Bigband-Sound der 1950er Jahre über lateinamerikanische Rhythmen bis hin zu feinfühligen Balladen. UniJAZZity ist ein Projekt des Kulturguts Haus Nottbeck in Kooperation mit der Schule für Musik im Kreis Warendorf. (www.unijazzity.de)

    Die Liebe zur Swing- und Jazzmusik der 30er und 40er Jahre verbindet die Musikerinnen und Musiker der Big Band der Musikschule der Stadt Telgte. Die großen Namen dieser Zeit, wie Benny Goodman, Duke Ellington und Glenn Miller stehen auch heute noch für die eingängigen Arrangements. Die swingenden Rhythmen und der satte Sound begeistern das Publikum noch immer. Auch die Besetzung der Big Band orientiert sich mit Tenor-, Alt- und Baritonsaxophonen, Posaunen, Trompeten, Querflöten, Klarinette, Piano, Gitarre, Kontrabass und Schlagzeug an den Bands dieser Zeit.

    Dass aus den ca. 20 engagierten Laienmusiker*innen ein harmonischer Klangkörper entsteht, dafür ist der Bandleader Dieter Kuhlmann verantwortlich. Er studierte bei Bart van Lier Jazzposaune und arbeitet als Lehrer und freischaffender Musiker.

    Durch die Zugehörigkeit zur Musikschule der Stadt Telgte stoßen immer wieder qualifizierte, hervorragend ausgebildete Nachwuchsmusiker als willkommene Verstärkung zur Band.

    Infos und Reservierungen:

    Tourismus + Kultur Telgte

    Kapellenstraße 2

    48291 Telgte

    Tel.: 02504 690100

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    www.telgte.de

  • Jahresvorspiele an der Musikschule

    Aktuell 13.03.2020:

    Aufgrund der aktuellen Maßnahmen zu Eindämmung der Corona-Pandemie müssen die noch ausstehenden Termine der Jahresvorspiele abgesagt werden!

  • Lehrende der Musikschule musizieren

    Im Rahmen der Konzertreihe zum 50jährigen Bestehen der Musikschule werden die Lehrerinnen und Lehrer in einem eigenen Konzert am Sonntag, 06. Oktober, 15:30 Uhr im Bürgerhaus, musizieren.

    Kombinationen von Duos, Trios, Quartett und Salonorchester versprechen einen abwechslungsreichen und kurzweiligen Konzertgenuss.

    Zu Gehör kommen Kompositionen von Gabriel Fauré, Charles Trenet, Fred Raymond, Turlough O'Carolan, Georg Friederich Telemann, Cecile Chaminade, Alexander Glasunow, Astor Piazolla, Johannes Brahms und Maurice Ravel.

    Isabell Bode (Querflöte und Klavier), Marietta Schnückel (Querflöte und Gesang), Bärbel Dannert-Westermann (Violine und Viola), Gregor Stewing (Posaune, Klavier und Gitarre), Dieter Kuhlmann (Kontrabass und Posaune), Eduard Bobowk-Melka (Trompete), Ludger Fockenbrock, Michael Unterberg, Valentina Speiser, Beatrix Pluta und Ingrid Purwins (alle Klavier) Brigitta Bickert (Viola), Catrin Hirsch (Gesang), Christian Mende, Gabriele Smolarek, Sigrid Dorn und Ulrike Heinemann (alle Gitarre) laden dazu herzlich ein.

    Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

  • Pressemitteilung

    Erfrischender Sound im Doppelpaket


    UniJAZZity, das Jugend-Jazz-Orchester Münsterland, und die Big Band der Musikschule der Stadt Telgte präsentieren am 26. März 2017 im Bürgerhaus ein kreatives Konzertprogramm

    Cool, dynamisch, musikalisch innovativ: Die Musikschule der Stadt Telgte und deren Big Band haben UniJAZZity, das Jugendjazzorchester Münsterland, eingeladen, um gemeinsam ein Konzert am 26. März 2017 ab 17.00 Uhr im Bürgerhaus zu gestalten!
    Alle musikalisch Interessierten sind herzlich zu diesem jazzigen Doppelkonzert eingeladen!
    Die Sparkasse Münsterland-Ost und die Stadtwerke ETO unterstützen als Sponsoren das Konzert.

    Die Jugend-Jazz-Band UniJAZZity unter der Leitung von Christian Kappe (u.a. Dozent an der Musikhochschule Münster fürJazztrompete) steht für lebhaften Rhythmus, kreative Improvisation und coolen Sound quer durch alle Epochen, bei dem man einfach mitswingen muss. Nicht ohne Grund gewann UniJAZZity beim NRW-Landeswettbewerb "Jugend jazzt 2012" den ersten Preis. 2016 wurde die Band mit dem WDR Jazzpreis Kategorie Nachwuchs ausgezeichnet. Mit „Hit The Ground“ erschien die erste CD-Produktion. Mit dabei sind z.Zt. auch sechs Telgter Musikschüler/innen, die gleichzeitig auch Mitglieder der Junior Big Band Telgte (JBB) bzw. der Big Band Telgte (BBT) sind.

    Die Big Band Telgte besteht seit 1996 unter der Leitung von Dieter Kuhlmann (Lehrer an der Musikschule Telgte für Saxophon, Posaune und Bass). Die ca. 25 Hobbymusiker zeigen ein beachtliches Niveau und präsentieren ihr Repertoire mit viel Spaß und Enthusiasmus an der musikalischen Umsetzung. Von Klassikern der Swingära über Bossa Nova, Soul und Rock-Jazz kann sich der Jazzfan bei diesem Konzert unter anderem an den Kompositionen von Count Basie, Duke Ellington, Benny Goodman, Carlos Jobim und Peter Herbolzheimer erfreuen. Die Mischung aus coolem Sound und musikalischer Begeisterung wirkt ansteckend.

    Sie können sich auf ein kreatives Konzert freuen. Der Eintritt ist frei. Die Bands freuen sich aber über eine Spende am Ende des Konzerts!

    Weitere Informationen unter www.fidelio-telgte.de und im Veranstaltungskalender der Stadt Telgte