begleitet von der Big-Band der Musikschule der Stadt Telgte

„ … 1969 … das war´n Zeiten …“

u.a. mit Musik von „The Beatles“, „Beach Boys“, Mungo Jerry und Elvis Presley!

Wer kann im Pro-Chor 2020 mitsingen?

Im Pro-Chor können alle mitsingen, die eine gesunde Stimme haben. Erfahrene Chorsängerinnen und -sänger sind ebenso willkommen wie diejenigen, die es schon immer einmal wagen wollten, in einem – ausschließlich projektbezogenen - Chor mitzumachen. Die Literatur für den Projektchor ist so gewählt, dass niemand überfordert wird.

Alle, die Freude am Gesang haben und bereit sind, sich mit Engagement und Begeisterung an dem Projekt zu beteiligen, sollten sich angesprochen fühlen.

Ein regelmäßiger Probenbesuch ist unerlässlich, da das Projekt mit seiner begrenzten Zeit nur durch konzentriertes Arbeiten durchführbar ist.

Teilnahmegebühren

Die Teilnahmegebühr beträgt für junge Sänger und Sängerinnen (bis 25 Jahre) 10,00 Euro und für die älteren 50,00 Euro pro Person. Alle aktiv Mitwirkenden erhalten während des Projekts über die Teilnahmegebühr eine Rechnung. Auf die Gebühr für Sonderprojekte (wie den Pro-Chor) findet die Gebührenermäßigung keine Anwendung.

Erziehungsberechtigte oder Mitwirkende, die Hilfe zum Lebensunterhalt nach den Bestimmungen des zwölften Sozialgesetzbuches (SGB XII) oder ergänzende Hilfe zum Lebensunterhalt nach dem Bundesversorgungsgesetz beanspruchen können, sind von der Zahlung der Gebühr befreit. Erziehungsberechtigte, die Arbeitslosengeld II (SGB II) beanspruchen können, sind in Höhe von 50 % von der Zahlung der Gebühr befreit.

Kosten für Noten: rund 12 Euro

Singen aus Originalnoten: Die Gema und auch die VG-Musik-Edition haben in den letzten Jahren die Kontrolle bei Aufführungen von Chormusik deutlich verschärft. Es ist – wie in den letzten Jahren schon – zwingend erforderlich, aus Originalnoten zu singen. Die Gesamtkosten für die Noten betragen rund 12 Euro. In den ersten beiden Proben (Probierphase) stellt die Musikschule für den Einstieg in das Projekt Kopien. Ab der dritten Probe werden die Originalnoten verkauft. Jede Sängerin/jeder Sänger muss während der Aufführungen aus diesen Noten singen.

Programmentwurf:

„… 1969 … das war´n Zeiten …“

Mit Musik aus dem Jahr 1969: Beatles-Medley, Beach-Boys, Elvis-Presley-Medley, Mungo Jerry. Als Kontrapunkt dazu „aktuellere Songs“ mit Big-Band oder Combo Begleitung wie „Ich war noch niemals in New York“, „Ab in den Süden“, „Dein ist mein ganzes Herz“, „Hinterm Horizont geht’s weiter“, und „Summer Dreaming“ …. also mal richtige Pop-Musik!!!!!

Geplante Proben

Die Proben finden an folgenden Tagen, jeweils von 20:00 - 21:45 Uhr, in der Aula im Schulzentrum Telgte, August-Winkhaus-Straße 4-6, statt:

01. Probe: Mittwoch, 04. März Aula Schulzentrum
02. Probe: Mittwoch, 11. März Aula Schulzentrum
03. Probe: Mittwoch, 18. März Aula Schulzentrum
04. Probe: Mittwoch, 25. März Aula Schulzentrum
05. Probe: Mittwoch, 01. April Aula Schulzentrum
06. Probe: Mittwoch, 08. April Osterferien
07. Probe: Mittwoch, 15. April Osterferien
08. Probe: Mittwoch, 22. April Aula Schulzentrum
09. Probe: Mittwoch, 29. April Bürgerhaus
10. Probe: Mittwoch, 06. Mai Bürgerhaus
10. Probe: Mittwoch, 13. Mai Aula Schulzentrum
10. Probe: Mittwoch, 20. Mai Aula Schulzentrum
Hauptprobe Mittwoch, 27. Mai Aula Schulzentrum
Generalprobe Mittwoch, 03. Juni Pausenhalle Schulzentrum

1. Konzert Freitag, 05. Juni 19.00 Uhr Pausenhalle Schulzentrum - Ab 18:00 Uhr oder früher einsingen möglich! Die genaue Uhrzeit wird rechtzeitig festgelegt.

2. Konzert Sonntag, 07. Juni 19.00 Uhr Pausenhalle Schulzentrum - Ab 18:00 Uhr oder früher einsingen möglich! Die genaue Uhrzeit wird rechtzeitig festgelegt.

Es sind zwei Aufführungstermine reserviert. Ob es tatsächlich zu zwei Konzerten kommt, hängt von der Anzahl der Mitwirkenden ab. Premiere ist auf jeden Fall am Freitag, 05. Junil!

Anmeldung

Bitte melden Sie sich/melde dich, falls Sie mitsingen wollen/du mitsingen willst, bis zum 28. Februar 2020, mit Namen, Adresse, Telefonnummer und Stimmlage, unter der Rufnummer 02504/13-266 (Musikschule) oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an!